Die Gespr ächskreise
 


 





MIT DER BIBEL IM GESPRÄCH (Pastor Knauer) 10 Uhr, Neues Pastorat
Pastor Knauer, mittwochs 10 Uhr, Neues Pastorat, Ludolfstraße 64:
Die Bibel als das "Buch zum Leben" ernst zu nehmen, gemeinsam genau hinzuhören, über Hintergründe nachzudenken und Mut und Orientierung für den Alltag zu bekommen, darum geht es beim BiG. Zurzeit machen wir einen Gang durch das Alte Testament.
Nächste Termine: 27.September, 29. November

KREIS FÜR MISSION UND DIASPORA 
Pastor Hoerschelmann, mittwochs (meist am 1. Mittwoch im Monat), 10:00 -12:00 Uhr, Altes Pastorat, Ludolfstraße 66.
Gäste und neue Gesichter sind herzlich willkommen. Andacht, Austausch sowie ein kleines Frühstück gehören dazu - vor allem aber Berichte aus aller Welt; wir hören, wie Christsein andernorts gelebt wird. Mit Lichtbildern, Sach- und Ortskenntnis nehmen uns die verschiedenen Vortragenden mit hinein in Leben und Glauben - mehr oder weniger - ferne Gestade. "Mission" steht dabei für den Auftrag Jesu, die Gute Nachricht in Wort und Tat weiterzutragen; und "Diaspora" weist darauf hin, dass Christenmenschen vielfach in einer Minderheitssituation sind, teils sogar unter Verfolgung leiden. Ganz unterschiedliche Hilfsprojekte weltwit bedenken wir im Gebet und finanziell.
06.09.
04.10.
01.11.
Team Christliche Initiative für Indien: Arbeit mit Straßenkindern in Mumbai (Bombay) und Mose-Ministries, Indien
Jörg Pegelow, Pastor für Weltanschauungs-fragen (Nordkirche):
Neopfingstliche Bewegungen und christliche Sondergruppen in Hamburg
Pastor Hoerschelmann:  Als Christen im Osten  – Zeltstadt und Diasporaarbeit Christusdienst Thüringen

LUTHER LESEN - IM REFORMATIONSJAHR
Pastor Hoerschelmann, einmal im Monat mittwochs (!) 20:15 - 21:30 Uhr, Gemeinderaum Tewessteg 8:
Zentrale Luthertexte kennenlernen. Zur gemeinsamen Lektüre vorausgesetzt wird das von der VELKD (Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche in  Deutschland) herausgegebene Buch „Luther lesen. Die zentralen Texte“. Das Buch bietet nahezu alle wichtigen Luthertexte in Auszügen. Ergebnis ist ein sowohl authentischer, als auch leicht lesbarer und gut verständlicher Luther. Nach Luthers „Eine einfältige Weise zu beten“ (1535) geht es im Lesekreis weiter mit den „95 Thesen“ gegen den Ablass (1517) und der Schrift „Dass Jesus Christus ein geborener Jude sei“ (1523). Theologische Vorbildung ist nicht erforderlich; auch erstmals Teilnehmende sind herzlich willkommen!
Die nächsten Termine: 27. September, 18. Oktober und 29. November.


FREITAGSKREIS  (Pastor Knauer/ Frau Elke Haas)
Der Kreis für Menschen ab "55+" trifft sich jeden Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr zu Andacht, Kaffeetrinken und Gespräch im Alten Pastorat, Ludolfstraße 66.

Neue Gesichter sind herzlich willkommen!

Auf folgende Termine wird hingewiesen:

1. September
Pastor Knauer
8. September
Frau Haas
15. September
Pastor Knauer
22. September
Pastor Knauer
29. September
Frau Haas
6. Oktober Pastor Knauer
13. Oktober
Pastor Hoerschelmann
20. Oktober
Pastorin i.E. Prof.  Dr. Schöpflin
27. Oktober
Pastor Hoerschelmann
3. November
Pastor Knauer
10. November
Entfällt wegen Basarvorbereitung
17. November
Pastor Hoerschelmann
24. November
Pastor Knauer

HAUSBIBELKREISE
Pastor Hoerschelmann und Hauskreis-Verantwortliche, dienstags ab 19.30 Uhr und freitags ab 19 Uhr:
Gemeinde in vertrauter Runde erleben. In den Kreisen geht es neben Lied und Gebet um Themen des Lebens und Glaubens. Unsere Hauskreise sind auch offen für Menschen mit internationalem Hintergrund.
Hauskreis-Gesamttreffen am Sonntag, den 5. November im Anschluss ans Kaffeetrinken nach dem Gottesdienst – mit Mittagessen sowie Gebet, Singen und Thema, Gemeinderaum Tewessteg.