Hochzeit
Taufe
Konfirmation
Trauerfeier
Wiedereintritt
 
Die Trauerfeier soll Zuspruch und Trost sein für alle, die Abschied nehmen
müssen.

Wir glauben, daß auch der Tod uns von Gott, von Christus, nicht trennen kann. Wir glauben, daß der Tod nicht das Ende ist. Wir erwarten das ewige Leben.
Wir geben unsere Entschlafenen in Gottes Hand. In der Trauerfeier gilt dem Verstorbenen: " Zum Paradies mögen Engel dich geleiten..., die Chöre der Engel mögen dich empfangen, und durch Christus,
der für dich gestorben ist, soll ewiges Leben dich erfreuen."
In unserer Zeit wird fast alles nur vom Leben vor dem Tode erwartet. Die christliche Trauerfeier erinnert aber an die Wahrheit Gottes: Nicht das Ende ist uns bestimmt, sondern die Vollendung. Das wahre Leben kommt erst dann. Gott ruft uns heim. Letzte Sehnsucht wird gestillt, alle Hoffnung erfüllt. Gott sei Dank!

Wenden Sie sich bei einem Trauerfall an einen unserer Pastoren. Er wird mit Ihnen ein Trauergespräch führen, in dem über das Leben des Verstorbenen gesprochen wird, über Lieder und Texte und das Bibelwort anlässlich der Trauerfeier. Auch nach der Trauerfeier steht der Pastor Ihnen bei Bedarf seelsorgerlich zur Seite.

Trauerfeiern werden im Regelfall in einer der Friedhofskapellen oder in
unserer St. Johanniskirche vorgenommen. An einem Sonntag nach der
Trauerfeier wird der Verstorbenen und ihrer Angehörigen in der Fürbitte des
Gottesdienstes gedacht.

Jesus Christus spricht:
"Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird
leben, auch wenn er stirbt. Und wer da lebt und glaubt an mich, der wird
nimmermehr sterben." Johannes 11,25