Aus der Gemeinde
Gemeinde-Fahrplan
Gottesdienst
In St. Johannis ist manches anders als in anderen Gemeinden Nordelbiens. Vor allem die Gottesdienste, die in der traditionellen Form der Lutherischen Messe gefeiert werden. Dazu gehört die im Wechsel mit der Gemeinde gesungene Liturgie, dazu gehört die liturgische Gewandung der Pastoren, und dazu gehört in praktisch jedem Gottesdienst das Heilige Abendmahl. Auch der musikalischen Gestaltung kommt besondere Bedeutung zu.

Darüber hinaus werden die kirchlichen Festtage gottesdienstlich besonders intensiv begleitet; Näheres entnehmen Sie bitte den Gottesdienst-Terminen.
 

 


  Zusätzlich zu den Sonntags-Gottesdiensten beginnt jeder Werktag in
St.Johannis Eppendorf um acht Uhr mit einer kurzen Mette (Morgengebet) für Jedermann und jeden Mittwoch abend um 19 Uhr wird ein Wochengottesdienst gehalten. Davor besteht die Möglichkeit zur Einzelbeichte in der Sakristei.
     
Der Kindergottesdienst findet sonntags parallel zum Gottesdienst statt: Die Kinder verlassen die Kirche vor der Predigt, um nebenan im Alten Patorat ihren eigenen Gottesdienst zu feiern und kehren vor der Austeilung des Heiligen Abendmahles in die Kirche zurück. Für die ganz Kleinen gibt es während des gesamten Gottendienstes eine Kleinkindbetreuung - ebenfalls im Alten Pastorat neben der Kirche. Die Kleinen können vor Beginn des Gottesdienstes dort abgegeben werden.

Nach dem Gottesdienst: Jeden Sonntag nach dem Gottesdienst laden wir herzlich ein ins Alte Pastorat, direkt neben der Kirche. Hier gibt es die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee oder Tee mit anderen ins Gespräch zu kommen, über die Predigt zu reden oder ganz einfach über Gott und die Welt. Eine lebendige Gemeinde braucht Gemeinschaft und regen Gedankenaustausch. Vielleicht schauen auch Sie nach dem nächsten Gottesdienst einfach mal vorbei? Sie sind herzlich willkommen!